Kälte-Drucklufttrockner

Bei Entstehung von Druckluft in einem Kompressor entsteht kondensierte Feuchtigkeit. Durch die entstandene Feuchtigkeit können Teile des Kompressors beschädigt werden. Ein Kälte-Drucklufttrockner entzieht der Druckluft Flüssigkeit, indem er die Luft, welche aus dem Kompressor herausströmt auf max. 3°C (entspricht dem Drucktaupunkt) abkühlt. Die entzogene Feuchtigkeit wird am Kondensat-Ableiter des Kältetrockners weggeführt und kann nicht mehr zurück in die Pressluft gelangen.

Das Trocknungsverfahren mit Hilfe von Kältetrocknern ist das am häufigsten angewandte Verfahren zur Drucklufttrocknung. Kältetrockner werden beispielsweise im Handwerk, in Werkstätten oder in der Industrie eingesetzt.

Impressum Datenschutz Bildquelle © Schmoock Design

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen hier