Membrantrockner

Membrantrockner sind besonders für die Trocknung von kleinen Druckluftmengen, für enge oder schwer zugängliche Bereiche oder Anwendungen ohne elektrische Energie geeignet. Sie bestehen aus einem Zylinder mit einer Vielzahl an Hohlfasermembranen, welche in Längsrichtung parallel zueinander laufen. Die Polymerfasern ermöglichen durch ihre Membranoberfläche eine selektive Permeation zur Trocknung der Druckluft und Separation des Wasserdampfes (es erfolgt eine Diffusion). Die Feuchtigkeit sammelt sich in den Polymerfasern und wird anschließend an die Atmosphäre außerhalb des Trockners befördert. Mit Membrantrocknern werden Drucktaupunkte von bis zu -40°C erreicht.

Membrantrockner sind leise im Betrieb, weisen einen geringen Stromverbrauch auf, haben keine beweglichen Teile und dadurch eine hohe Zuverlässigkeit. Sie sind geeignet zur Trocknung von geringen Volumenströmen wie beispielsweise bei Prüfstellen, einzelne Produktionsmaschinen oder in der Messtechnik.

Impressum Datenschutz Bildquelle © Schmoock Design

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen hier